Die Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR AöR) ist eine moderne Verwaltung mit Sitz im Herzen des Ruhrgebiets. Seit dem 1. September 2006 sind alle Aufgaben und Kompetenzen des VRR organisatorisch in der VRR AöR gebündelt. Als Nahverkehrsarchitekt hat sich Europas größter Verkehrsverbund mit dieser Rechtsform für die zahlreichen Herausforderungen im gegenwärtigen und zukünftigen Nahverkehrsmarkt aufgestellt.

Die VRR AöR hat vier wesentliche Aufgabenbereiche:

• Aufgabenträger für den SPNV: Die VRR AöR ist für Planung, Organisation, Ausgestaltung und Finanzierung des SPNV zuständig.

• Organisation eines integrierten ÖPNV: Die VRR AöR hat die Aufgabe, den VRR-Tarif aufzustellen und auf ein koordiniertes Angebot im gesamten Verkehrsraum hinzuwirken.

• Finanzierung der ÖPNV-bedingten gemeinschaftlichen Verpflichtungen im Zuständigkeitsgebiet des Zweckverbandes VRR.

• Bewilligungsbehörde für Infrastrukturförderung: Die VRR AöR ist für die Infrastrukturförderung nach Maßgabe der jeweiligen Förderrichtlinie zuständig.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten erzeugt die VRR AöR eine Unmenge an Daten. Einige davon dürfen wir aufgrund von rechtlichen Regelungen nicht veröffentlicht werden. Um Ihnen jedoch die Daten bereitstellen zu können, die z. B. keine Betriebsgeheimnisse enthalten, hat die VRR AöR dieses Portal ins Leben gerufen.

Mehr Infos über die VRR AöR finden Sie unter https://www.vrr.de